Daniela

Daniela

Geworfen wurde ich am dritten Weihnachtsfeiertag im Jahre 1979 in Hamburg, worauf ich dann meine ersten 6 Lebensjahre in Wilhelmsburg verlebte. Zur Einschulung trieb es meine Familie dann in das schöne, lang und weilige Buchholz, wo ich meine Schullaufbahn begann und bis zum Abi auch durchzog. Bis auf die Berufsschule, verbrachte ich auch meine Ausbildung zur Zahnarzthelferin in good old Bookwood und wohne auch jetzt noch immer hier. Auch wenn die Masse meiner Freunde aus dem Manga/Animebereich jammert, daß ich so weit im Norden wohne ^-^'

Der Spieler:

Alles begann mit dem Herrn der Ringe und Hero Quest. Dann ging es in der Schulzeit durch die allseits beliebte Projektwoche zum LARP. Nach einer Woche eigenes LARP-Schwert basteln, darstellen einer Massenschlacht für die übrigen Klassen und einem darauffolgenden Wochenende im Hanstedter Wald hatte ich meinen ersten Kontakt mit dem Genre hinter mich gebracht. Daraufhin gab es immer wieder Pen & Paper Momente, die allerdings aufgrund sich übernehmender Meister (einfach nicht wirklich fähig á la "Du schlägst dem Oger den Kopf ab und er fällt auf dich drauf" O_o) und recht kurzweilig interessierter Mitspieler immer wieder ein jähes Ende fanden.

Durch unsere Lucie war ich dann lange Zeit "stiller Zuhörer" einer DSA-Gruppe. Die Erzählungen waren zwar immer faszinierend, doch auch etwas einschüchternd. Somit habe ich mich immer mit dem Hören der neuesten Abenteuer von diversen Helden begnügt, bis zur NordCon 05, wo mit dem 'verfluchten' Munchkin alles begann und ich in die Fänge einer hartnäckigen Meisterin geriet... ;-) (Anm. Kathrin: Tja, so bin ich eben... *g)

Die Charaktere:

Sowohl bei meinen ersten Gehversuchen als auch jetzt spiele ich Thorwaler. Der erste Schlüsselreiz war die Aussage: Sie sind wie die Wikinger, saufen und draufhauen. Nun es liegt schon noch ein wenig mehr in ihnen verborgen als das. Ihre Einstellung gefällt mir, ebenso wie ihr auftreten und diese Abneigung gegen Praioten. Ihre Einstellung zur Religion ist einfach die beste, die ich mir fürs reale Leben vorstellen kann... Das wohl, bei Swafnir! *mit selbigen anstoß*

Aber wenn ich erst mal den "Frischlingstatus" hinter mir habe, werde ich sicher auch andere Charaktere anschnuppern und meine "Spielerqualitäten" weiterentwickeln... Oder überhaupt entwickeln? @[email protected]

Die Regionen:

Okay ihr habt mich erwischt... ich weiß wie die Karte aussieht und da ich nun wirklich als Frischling zu bezeichnen bin, kenne ich auch noch nicht wirklich die Regionen... Man könnte sagen mein echtes Wissen entspricht noch dem meines Charakters. *schäm*
zurück